Pflegedienst Werdau, Pflegedienst Zwickau, ambulante Pflege, häusliche Pflege, PflegestufenPflegedienst Werdau, Pflegedienst Zwickau, ambulante Pflege, häusliche Pflege, Pflegestufen

Pflegedienst Werdau, Pflegedienst Zwickau, ambulante Pflege, häusliche Pflege, Pflegestufen

Pflegekonzept

Kurzdarstellung des Pflegedienstes:

Pflegedienst, Konzept, Werdau, Zwickau, Vertrauen

Der Pflegedienst „Heidi“ GmbH wurde am 1.1.1996 gegründet.

Wir sind ein wirtschaftlich selbstständiges Unternehmen mit eigenen Geschäftsräumen. Geschäftsführer und Pflegedienstleiter ist Heidi Binnenhei. Sie besitzt seit 1979 den Abschluss einer examinierten Kinderkrankenschwester und seit 1999 den Abschluss als Pflegedienstleiter. Sitz des Pflegedienstes befindet sich in Werdau, Marienstraße 28.

In unserem Pflegedienst ist eine 24- Stunden- Erreichbarkeit gewährleistet. Bei allen Patienten sind entsprechende Telefonnummern hinterlegt. Außerhalb der Geschäftszeiten, sowie an Sonn- und Feiertagen ist über die Nummer 03761/73162 eine erfahrene Pflegefachkraft erreichbar.

Das Büro des Pflegedienstes ist von Montag bis Freitag, von 8.00- 16.00 Uhr besetzt. Auch individuelle Termine sind nach Absprache möglich. Unser Einsatzgebiet sind Werdau, Crimmitschau und Ihre umliegenden Gemeinden.

Pflege theoretische Grundlage:

Pflegedienst „Heidi“ GmbH arbeitet nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Das heißt, dass wir die individuelle Gesamtheit, des Pflegebedürftigen, von Körper, Geist und Seele in den Mittelpunkt unserer Pflegetätigkeit stellen. Bei der direkten Pflege richtet sich das Augenmerk auf die Lebensbereiche, die unmittelbar mit dem Pflegebedürftigen zu tun haben. Monika Krohwinkel hat dazu 13 Aktivitäten des täglichen Lebens (AEDL's) erstellt, die Ausgangspunkt unserer Pflege sind.

  • kommuniziere können
  • sich bewegen können
  • vitale Funktionen des Lebens aufrechterhalten können
  • sich pflegen können
  • Essen und Trinken können
  • Ausscheiden können
  • sich kleiden können
  • Ruhen und Schlafen können
  • sich beschäftigen können
  • sich als Mann und Frau fühlen können
  • für eine sicher Umgebung sorgen können
  • soziale Bereiche des Lebens sichern können
  • mit existentiellen Erfahrungen des Lebens umgehen können/ Umgang mit dem Tod

Ziele der Pflege in unserer Einrichtung sind darauf ausgerichtet, die individuellen Bedürfnissen des Patienten, seine gesamte Lebenssituation, das heißt, seine Vorlieben, seine Probleme, seine Einschränkungen, seine Defizite und seine Ressourcen sowie vor allem seine Gewohnheiten anzupassen.

Alle Pflegemaßnahmen sind vor allem darauf ausgerichtet, die Wiederherstellung der Selbstständigkeit zu erreichen, bzw. eine Verschlechterung des gegenwärtigen Gesundheitszustandes entgegen zu wirken.